Unsere Mopsfamilie "vom Lilienhof"
Unsere Mopsfamilie "vom Lilienhof"

Unsere Welpen vom Frühjahr 2013

Nach 13 Tagen öffnen sie ihre Augen doch ändert sich für die Welpen noch nichts.Die Sehfähigkeit der Augen entwickelt sich erst um den 18 Tag.

Ebenso ist es mit dem Gehör und auch die Nase scheint erst jetzt richtig zu erwachen.Sie beginnen alles mit der Nase zu erkunden.

Im Alter von 4 Wochen spielen sie nun miteinander. Mutti wird mit einem Schwanzwedeln begrüßt wenn sie nach einer kurzen Pause ihre Welpen wieder besucht. Sie beobachten ihe Umwelt mit großen Augen und schlafen im nächsten Moment gleich wieder zufrieden ein.

Mit 5 Wochen schmeckt ihnen das Futten schon mächtig. Die kleinen Wonneproppen nehmen von Tag zu Tag mehr zu und tollen auf ihren wackeligen Beinchen durch unser Wohnzimmer.

6.-7. Woche Prägungsphasen

Wir können eine ganze Reihe sozialer Verhaltensweisen erkennen: das Wedeln mit dem Schwanz als Ausdruck freudiger Erregung und Zuwendung oder das Einklemmen des selbigen als Ausdruck ängstlicher Ergebenheit.

Warten auf Futter

Über mich

Auf den folgenden Seiten bekommen Sie einen kleinen Einblick in meine Hundezucht.

Ich züchte Französische Bulldoggen und Mops.Habe mich einfach in diese kleinen knuffligen Hunde verliebt.Schon immer lebte ich mit Tieren zusammen und meine Hunde waren stets treue Begleiter an meiner Seite. Mein Ziel ist es gesunde Hunde mit einem kleinen Näschen zu züchten. Meine Hündin Buffy ist ein kleiner gesunder Mops.

 

 

Für meine weitere Zucht ist unsere Emma Emmely zu uns gekommen.

Emmely ist 2 Jahre alt und ist zum ersten mal Mama geworden. Sie hat ein Super Näschen und spielt mit der gleichen Energie wie langnasige Hunde. Auch mit dem Fahrrad hat sie keinerlei Probleme. 

 

 

 

Das ist der Papa meiner Welpen. Er ist ruhig, ausgeglichen und verträgt sich super mit seinen Artgenossen.